• image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
Previous Next

Neubau Nordring-Kreisel

Objekt: Umbau Knotenpunkt B214/B215 "Nordring Verdener Landstraße"
Auftraggeber: Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Ansprechpartner: Herr Lüchau, Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, GB Nienburg
Ort der Ausführung: Nienburg/Weser
Vertragliche Bindung: Hauptauftragnehmer
Ausführungszeit: 01.09.2014 bis 21.11.2014 
Auftragsvolumen: 900.000 €


Aufgabenstellung:
Erneuerung des Kreuzungspunktes der Bundestraßen B214/B215. Umbau von einer Kreuzung in einen vierarmigen Kreisverkehrsplatz, sowie die Erneuerung und Umverlegung der Regen- und Schmutzwasserkanalisation.

Besonderheiten:
Als Hauptverkehrsader mit ca. 17.000 Fahrzeugen pro Tag, sollte die Bauzeit so kurz wie möglich gehalten werden, damit die Einschränkungen für die Verkehrsteilnehmer so gering wie möglich sind. D3er Verkehr wurde über Umleitungsstrecken um die Baumaßnahme herumgeführt.

Angaben zu Einzelleistungen:

  • Ausbau von Asphalt bis 30 bis 25 cm stark, 3.200 m3
  • Bodenaushub: 2.500 m3, teilweise kontaminiert
  • Herstellung von Schottertragschichten 4.800 m2
  • Herstellung von Bord- und Gossenanlagen, ca. 2.000 m
  • Herstellung von Gehwegpflaster aus Betonrechteckpflaster sowie Natursteinkleinpflaster 3.000 m2
  • Herstellung von Asphalttrag-, Asphaltbinderschichten 2.800 m2
  • Herstellung von Gußasphalt 2.800 m2
  • Herstellung von Straßenbaubeton für den inneren Ring des Kreisverkehrs 140 m2
  • Herstellung von Regenwasserkanal Betonrohren bis DN 500, Tiefen bis 3,50 m, einschl. Schächten, teilweise gemauert. Grabenverbau erforderlich Länge 250 m
  • Herstellung/Umverlegung Schmutzwasserkanal Steinzeug DN 250, Tiefe bis 4,00 m, einschl. Verbau, Länge 30 m, Schächte in fertigteilbauweise sowie in gemauerter Bauweise
  • Herstellung von Straßenabläufen, einschl. Anschlußleitung 25 St
  • Herstellung von Fahrbahnmarkierung

Hier ist ein Zeitungsartikel aus "Die Harke" vom 25.10.2014:
>> Bericht Nordringkreisel